HomeContactFollowBlogrollShop

Mittwoch, 13. August 2014

Zizzi Blouse: 1 Piece 13 Styles



Moin

Da bin ich wieder -  diesmal angezogen von oben bis unten, ohne Porno und Konsorten.
Das Label Zizzi hat drölf Bloggern eine Bluse zukommen lassen und wir geilen Säcke stylen das zu jeweils "unseren" Outfits.

Gedankenblitze beim ersten Anblick:
"ah ney, das is ja ärmellos" [shitti]
"hmmm....transparent" [semi-shitti]
"komische  Länge" [hmnjmjhmmmmnöööö]
"waruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuum?" [leichter anflug von verzweiflung]

Ich reagiere eigentlich ganz gerne panisch, dramatisch und argwöhnisch, um leichter einen Lichtblick zu bekommen. Da ich zur Extreme neige, ist mir das lieber als andersrum.

Mein Lichtblick war dieses mal die Idee zu einem entweder sehr graziösen oder sehr rockigen Outfit  -  nun ist es durch Sakko und derbere Boots very boyish und durch die kleinen transparenten Einblicke trotzdem sehr weiblich geworden. Der Mix aus beidem gefällt mir echt gut! 
Obwohl die Leggins echt nix für die Beine "tut",  bin ich unglaublich cool durch die Gegend stolziert. Das hat aber sicher auch an der Chanel-Tasche gelegen, die ich von meiner Mama ausgeliehen habe ;)

Vielleicht versuche ich mich öfters mal an einen mixed gender-Look (boyfriendjeans zählen nicht!), aber meine Möpse lassen es (glaub ich) nicht zu, meine androgyne Seite zu zeigen.

Übrigens: ich persönlich hätte mir dieses ärmellose schwarze Prachtstück mit Lederkragen nicht für 55 Euro gekauft -  aber es hat durchaus Spaß gemacht, sich etwas dafür auszudenken.





blouse - Zizzi // leather leggins - H&M // jacket - thrifted // bag - chanel // chelsea boots - Asos 







Outtake in mit meinem Fotografen und Hairstylisten: Jack en noir


_______________________________________________________________


Du willst mehr sehen? Ich auch!
Es sind schon einige Outfits draußen und es werden noch mehr kommen! 
Diesen Freitag zeigt's uns Ela und ich bin mir sicher, sie wird uns alle umhauen :)









Flo - 01.08.2014
Elli - 03.08.2014
Nadine - 07.08.2014
Steffi - 09.08.2014
Ich - 13.08.2014
Ela - 15.08.2014
Sonja - 17.08.2014
Stephanie - 19.08.2014
Sabrin - 21.08.2014
Tanja - 25.08.2014
Christine - 27.08.2014
Lisa - 29.08.2014
Jennifer - 31.08.2014











Dienstag, 22. Juli 2014

Pool


Samstag war das Wetter verdammt heiß und ich verbrachte den kompletten Tag an einem traumhaften Grundstück mit Pool mitten in der Pampa mit Jack, Matthias und Charlotte.
Der Tag bestand aus BBQ, Pool, sonnen, lesen, BBQ, Klo, Pool, sonnen, lesen, Pool, Pool, Pool und dazwischen haben wir noch ein kleines Shooting mit meinem Porno-Kleid eingebaut.
Kleid, weil es ein Kleid ist - Porno, weil es viel zu knapp unten ist.
Eigentlich für jegliche Anlässe unbrauchbar.
Was ich weiterhin damit machen werde, weiß ich noch nicht genau, aber manchmal hüpfe ich zuhause rein und bewundere einfach nur dieses hübsche Kleidchen :>













Dress - H&M // Bracelet - Six


Photographer: Jack




Hooray!



Sonntag, 20. Juli 2014

Fatty Fashion Week 2014

Ich hab lange überlegt, ob ich über die Tage auf der curvy is sexy-Messe schreiben soll.
Es war mal was zu meckern und auch was zu schwärmen. Da haben mir andere Blogger aber zum Glück einen Großteil der Arbeit abgenommen - der von mir mit Abstand am meisten benickte Artikel ist von Katrin (hier, LIES!).
Ich wünsche mir immer, sie hört nicht auf zu schreiben. Ich brauch MEHR. Sie hat ZU recht.

Von mir gibt's deswegen nur ein paar Bilder.

Ah! Und was ich noch los werden wollte: Der Name "curvy is sexy" klingt für mich ziemlich beschissen und unterbelichtet. Jede Frau hat schließlich Kurven und ehm ja. Es geht um MODE und nicht um hotness. Ganz abgesehen davon, dass die Kleidung dort auch nicht viel mit Sex zu tun hat, aber das is wieder eine andere Geschichte. Deswegen nenne ich die Messe für mich und die Leute, mit denen ich darüber quatsche einfach Fatty Fashion Week. Direkt, klar, einfach. Ohne Sex.

Schluss mit dem Gebabbel. Bilder jetzt du sollst gucken.

Mein Gepäck. Wir Ladies haben zu viert den ganzen Laderaum eines VW Caddy's verstopft!


Sindse nich putzig?


RheinMaingoesBerlin-Truppe: Katha Michelle Sonja

Jap. Zizzi hat schöne Sachen.








Das Ulla Popken-Model für den Stand: Wunderschöne Frau! Du konntest sie anziehen, wie eine Barbiepuppe. War etwas strange.
im TRANSIT / Thai-Tapas futtern

Auf dem Sheego-Eventabend: Katha & Lisa Mosh




                                       hinten von links: Katha, Björn, Michelle, Boi von Björn, Amélie 
vorne von links: Charlotte, Katrin, Sonja


Ach, ein paar Worte gehen doch noch zum Schluss: Ich kann sagen, dass ich einige kurz gesehen habe und mit anderen wiederrum sehr schöne Gespräche führen konnte. Und manchmal hatte ich auch das Gefühl, mit den Leuten auf einer anderen Ebene kommunizieren zu wollen, die sie selbst aber nicht wollten. Aber naja, die Zeit war knapp, wir werden nicht jünger und es waren doch sehr spannende und schöne Tage - einfach anders als erwartet.

♥♥♥ Noch drei Mädels, mit denen ich mich toll unterhalten habe, aber bei denen es zeitlich (aus Geschwätzigkeitsgründen) nicht für Fotos gereicht hat: Tanja, Nadine, Isabelle  ♥♥♥

Bis zum nächsten  Mal.


PS: Viele viele Bilder (vor allem die qualitativ hochwertigeren) sind von Katha
       Danke dafür *knutsch*

Sonntag, 6. Juli 2014

"Das Teil"

Lieber Leser, um was geht es hier?


 it's "das Teil" time! *shake* (das blaue Teil da, das nicht mein Kleid ist)

Vorgeschichte:
"Schöööön" beurteilten Sonja und ich kritisch dieses...Kaftan-Teil, das im bekannten schwedischen Modehaus hing. Nach langem Gegrabsche und Gezupfe befanden wir es auch nicht für teuer und griffen beide beherzt zu. Da wir unsicher waren, was es genau ist (Kaftan, Cardigan, ehm..Stranddings) nennen wir es der Einfachheit halber "das Teil". Wir gehen trotzdem stark davon aus, dass man es -ganz modekennisch*uuuh*- Kaftan nennen kann.

rationale Beschreibung:
Dieses Teil ist einfach so hauchzart auf der Haut und umschmeichelt ganz liebevoll die Figur ohne den Eindruck von Verhüllung oder Verstecken zu erwecken.

Jaja, so schreibe ich normalerweise nicht, aber mir fließen die Worte geradezu aus den Tasten und da kann ich mich dem nicht entreißen.

Siehst du, wie ich auf dem Foto fliege? Ja, ich fliege!
Das liegt an diesem Kaftanteildingsbumsdeinemudda! Ich bin mir ganz sicher!


das Teil: H&M
dress: Forever21 +
shoes: Primark
necklace: unknown
sunglasses: BKK market
hair&make-up: undone


Damit ihr seht, dass man das Teil wirklich gut kombinieren kann, seht ihr hier ein Outfit von Sonja - ganz anders :D

besonders berührende Abschlussworte:
Ich bin derzeit ein bissken busy - umso mehr freue ich mich auf die kommende Woche in Berlin!
Die "curvy is sexy"-Messe ruft (wobei ich sagen muss, dass das ein ganz besonders bescheuerter Name ist...) und ich freu mich wie Bolle drauf!



Bis zum nächsten mal, lieber Leser! *erroddisch mit der zunge schleck*


photographer: Sonja